Alle Artikel der Kategorie ‘Allgemein

Vortrags-Performance bei „Am Nerv der Demokratie“ in Leipzig

In Leipzig findet von 9.-11. Mai 2019 das Performance-Philosophie-Festival „Am Nerv der Demokratie“ statt. Mit dabei eine Vortrags-Performance von mir:   Die Affen kraulen: Denkfiguren für Millionendemokratien Demokratische Gebilde funktionieren sehr unterschiedlich, je nachdem ob sie hunderte, tausende oder mehrere Millionen Personen umfassen. Viele Menschen haben Probleme, in großen Zahlen und Strukturen zu denken. Veronika […]

Talk on „Phantasms of Art Works“ in Malmö

Wovon träumen wir, wenn wir an die Entstehung einer großen Arbeit denken (ein Traum, der beinahe jeden Künstler unterhält)? Wie stellt man sich kleine Arbeiten vor? Was genau meinen wir, wenn wir von poetischen, gewagten oder konsequenten Arbeiten sprechen? Welche Ideale haben wir im Sinn? Was sehen die Impulse, Empfindungen und Vermutungen aus, die dabei […]

Residency bei Brunakra Contemporary, Schweden

Ich war eingeladen zu einer Residency bei Brunakra Contemporary,  Gislöv, Schweden, vom 1. bis 15. April 2019. Ich habe an einem Projekt zu Phantasmen der künstlerischen Produktion, insbesondere zu Phantasmen von großen und kleinen, minimalen, konsequenten, oszillierenden und krassen Arbeiten gearbeitet. Die Residency wurde möglich durch eine Zusammenarbeit des Instituts für alles Mögliche, Berlin und Brunakra Contemporary. […]

Ausstellungsteilnahme bei „The Production of Nothing“

Zur Ausstellung: A PRODUCTION OF NOTHING 13. – 16.09.2018 A PRODUCTION OF NOTHING ist der Versuch einer flüchtigen Ausstellung die Arbeiten und Arbeitsweisen versammelt welche fast unsichtbar, beiläufig und von kurzer Dauer sind. Für den Zeitraum von drei Tagen werden einige dieser Arbeiten gezeigt und in Gesprächssituationen mit den Mitwirkenden sichtbar gemacht. Dabei befindet sich […]

Soundcheck-Philosophie Salon in Leipzig am 7.3.2018

Bin ich sonderbar oder sind es die anderen? Vortrags-Performance / Open Space /  & visualisierte Diskussion (Berlin) mit Veronika Reichl & Rainer Totzke Wie bin ich als Einzelne(r) zwischen den Anderen? In welcher Weise bin ich mich eingebettet in meine Peergroup, zwischen meinen Kollegen, zwischen den Menschen in meiner Straße? Wie gut kann ich die […]

Ausschnitt aus „Die Anderen als Hintergrund“ in Marburg

20.01.2018 / 20 UHR / MARBURG / THEATER IM G-WERK: „PHILOSOPHIE-LABOR – GRENZGÄNGE UND EXPEDITIONEN INS DENKEN“ Mit dabei: ein Ausschnitt aus meiner Vortrags-Performance  „Die Anderen als Hintergrund“. Ort: „Theater im g-werk“, Afföllerwiesen 3a, 35039 Marburg. Veranstalter: Expedition Philosophie e.V. Kooperationspartner: German Stage Service (http://www.germanstageservice.de/), AG Sprechwissenschaft der Universität Marburg Gefördert von der Stadt Marburg Weitere Beiträge:  Aurelia Baumgartner (München): […]