Residency bei Brunakra Contemporary, Schweden

Ich war eingeladen zu einer Residency bei Brunakra Contemporary,  Gislöv, Schweden, vom 1. bis 15. April 2019.

Ich habe an einem Projekt zu Phantasmen der künstlerischen Produktion, insbesondere zu Phantasmen von großen und kleinen, minimalen, konsequenten, oszillierenden und krassen Arbeiten gearbeitet.

Die Residency wurde möglich durch eine Zusammenarbeit des Instituts für alles Mögliche, Berlin und Brunakra Contemporary. Finanziert wurde sie durch das Goethe Institut, Schweden.

 

Es hat großen Spaß gemacht.